Neue Daikin Klimageräte mit dem Kältemittel der nächsten Generation erhätlich

11.01.2016

DAIKIN erweitert sein Angebot an Split-Klimageräten mit dem Kältemittel R32 um die Wandgeräte DAIKIN Emura R32 und Professional R32. Damit führt der Klimaanlagenhersteller konsequent seine Strategie weiter, umweltfreundliche und zukunftsfähige Kältemittel mit niedrigem GWP in seinen Geräten einzusetzen.

Anspruchsvolles Design trifft intelligente Technologien
Die beiden Wandgeräte DAIKIN Emura R32 und Professional R32 fügen sich durch ihr modernes und elegantes Design in jede Inneneinrichtung ein. Das DAIKIN Emura wurde bereits mehrfach für sein modernes Design ausgezeichnet, zuletzt mit dem iF DESIGN AWARD 2015. Energieeinsparfunktionen wie die Wochentimer-Funktion gewährleisten bei beiden Geräten eine hohe saisonale Effizienz. Mit einem sehr niedrigen Schalldruckpegel und flüsterleisen Betrieb, eignen sich die Wandgeräte auch für die Anbringung in lärmsensiblen Umgebungen wie Schlafzimmern. Der Bewegungssensor „Intelligentes Auge“ für zwei Bereiche sorgt in beiden Geräten für eine zugluftfreie Klimatisierung, da der Luftstrom immer in die Bereiche des Zimmers gerichtet wird, in denen sich niemand aufhält. Befinden sich keine Personen im Raum, wechselt das Gerät automatisch in den Sparbetrieb. Per Wi-Fi Online-Controller lassen sich die Innengeräte bequem via Smartphone oder Tablet von jedem beliebigen Ort aus steuern.
In Japan hat DAIKIN als erster Hersteller bereits eine komplette R32 Splitgeräte-Palette herausgebracht. Bislang wurden mehrere Millionen Geräte auf dem Heimatmarkt installiert. Dies zeigt, dass die Systeme nicht nur technologisch ausgereift sind, sondern auch in der Anwendung überzeugen.

Daikin R32 Aussengerät Daikin R32 Aussengerät Daikin R32 Innengerät Professional Daikin R32 Innengerät Emura
Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken